Skip to content

Über uns

Design wird heute zunehmend in den Unterricht integriert, doch fehlt es immer noch an weiterführenden Informationen und Materialien sowie Vermittlungsbeispielen für die Praxis. Um diese Lücke zu schließen, entstand schon 2009 die kostenfrei zugängliche Internetplattform Designwissen.net – initiiert von Profin. Marion Godau (FH Potsdam), Dipl. Des. Traugott Haas (Universität Vechta), Prof. Dr. Johannes Kirschenmann (Akademie der Bildenden Künste München) und Dr. Werner Stehr (Kassel). Die Website vermittelt grundlegendes Designwissen, informiert zu historischen und aktuellen Entwicklungen und fördert den Diskurs. Ein erweitertes Content-Angebot soll in Zukunft nicht nur im Fachunterricht, sondern interdisziplinär genutzt werden.

Gegenwart und Zukunft sind geprägt von der sozialen Differenzierung über Ästhetisierung, dem Distinktionsgewinn über Design, der Kritik an der industriellen Produktion, dem Design als Unikat, seiner Digitalisierung und Personalisierung. Diese Entwicklungen beeinflussen unser Leben und Zusammenleben, sie bedürfen der Aufklärung, Reflexion und Vermittlung. In dieser Intention wurde am 12. September 2011 die gemeinnützige Stiftung Deutsches Design Museum als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet.

Stifter ist der Rat für Formgebung/German Design Council.

Unsere innovativen Förderaktivitäten und -programme bereichern die deutsche Stiftungslandschaft und werden in den Bereichen Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung, Aus- und Weiterbildung umgesetzt. Unterstützt von renommierten Kurator*innen und engagierten Kooperationspartner*innen fördern wir das Bewusstsein für und den Umgang mit Design gezielt und interdisziplinär.

Die Verwaltung der Stiftung Deutsches Design Museum befindet sich in Frankfurt am Main.

http://www.deutschesdesignmuseum.de

Der Rat für Formgebung zählt zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Innovation und Marke. Seinem Stifterkreis gehören mehr als 320 Unternehmen an. Der Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet, um die Designkompetenz der deutschen Wirtschaft zu stärken. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen ein Ziel: die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren. 

www.german-design-council.de