Volltextsuche
Redaktionelle Suchbegriffe

Ausstellung »Design entdecken. Der Werkbund macht Schule«

Ein innovatives Bildungsprojekt zu 100 Jahren Deutscher Werkbund in der Landesvertretung Niedersachsen / Schleswig-Holstein, Berlin vom 19.9. – 30.9.2007


Blick in die Ausstellung 2007 in Berlin

Das Projekt entstand aus Anlass des 100sten Gründungsjubiläums des Deutschen Werkbunds in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Werkbund Nord, dem Design Zentrum Bremen und dem Institut für Markt – Umwelt – Gesellschaft (imug e.V.) der Leibnizuniversität Hannover. Auf Initiative des Werkbund Nord waren Schulen in Niedersachsen und Schleswig Holstein dazu aufgerufen, Schülerarbeiten zu den Themen Design und Nachhaltigkeit einzureichen. Studierende des Master-Studiengangs »Gestaltendes Werken / Design« der Hochschule Vechta nahmen am Projekt teil. Sie entwickelten vor allem didaktische Vermittlungskonzepte und präsentierten zahlreiche, in ihrer Arbeit mit Schülerinnen und Schülern entstandene Objekte. Nicht nur im Kunstunterricht, sondern auch im Schulfach Gestaltendes Werken können Schülerinnen und Schüler ihre kreativen Kräfte und ihre Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeit durch eigenes Tun weiterentwickeln. Sie beurteilen Werkstoffe und Werkverfahren nach ökologischen und ökonomischen Aspekten und können zudem Gestaltungsaufgaben mit dem Kennen lernen von Wirtschaftsprozessen verbinden. Beides, handwerkliches Know how und kreatives Planen, bereitet sie auf die wachsenden Anforderungen des Berufslebens vor. In den verschiedenen Schulprojekten, die von Studierenden der Universität Vechta geleitet wurden, schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Designern und durchliefen einzelne Phasen des Designprozesses wie Recherche, Entwurf und Präsentation.

Insgesamt wurden in Berlin rund 70 Schülerarbeiten aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen verschiedener Schultypen präsentiert. Zur Ausstellung erschien das Buch: Deutscher Werkbund Nord (Hrsg.), Marion Godau, Burkhard Remmers: Design entdecken. Der Werkbund macht Schule. Kreativität, Design und Nachhaltigkeit im Unterricht. kopaed-Verlag München ISBN 978-3-86736-021-0, Hardcover, 128 Seiten mit über 200 farbigen Abbildungen und DVD, 28,00 EUR

Projektleitung: Dipl.Des. Marion Godau, Universität Vechta, in Zusammenarbeit mit Burkhard Remmers, Deutscher Werkbund Nord



Schülerarbeiten aus dem Werkunterricht einer 4. Klasse zum Thema »Gute Schulmöbel – Gute Leistungen. Wir gestalten Schulmöbel«


Variantenbildung: unverzichtbar für das Entstehen eines guten Entwurfs


Präsentationen üben die kommunikative Kompetenz der Schülerinnen und Schüler


Entwurf eines Schuhputzschuhs, Carlotta, 4. Klasse


Designprojekt zum Thema »Taschen« mit Schülerinnen einer 7.Klasse an einem Bremer Gymnasium


Die Mädchen hatten Unterstützung durch eine Schneiderin


Bestandteil der Aufgabe war auch die Präsentation des Entwurfswegs


Die »Freundinnen-Tasche«

Einstelldatum: November 2009